Vermisstenforum (http://www.vksvg.de/index.php)
- Vermisste und Gefallene Personen von 1939-45 (http://www.vksvg.de/board.php?boardid=22)
-- Kriegskinder (http://www.vksvg.de/board.php?boardid=38)
--- Suche Irmgard Oynksi (http://www.vksvg.de/thread.php?threadid=7634)


Geschrieben von Leo am 22.05.2013 um 17:12:

  Suche Irmgard Oynksi

Hallo ich bin neu bei euch,
Da meine Mutter glaubt das sie als Kriegskind einfach von einer Frau mit auf die flucht genommen wurde suche ich bei euch info.
Sie wurde am 14.11.1941 in Tilsit oder Umgebung geboren.
Die frau die sich als ihre Mutter ausgab hieß Erna Oynski und hat sie auf die flucht mit genommen. Der Mann ist im Krieg gefallen.
Es lebten noch vor einigen Jahren verwandte in Plauen.
Ihre Fluchte endete in Münnerstadt.
Könnt ihr mir helfen oder sagen wie ich info bekomme?
Gruß Leo



Geschrieben von Peavey am 22.05.2013 um 18:38:

 

Hallo Leo !

Was mir spontan mal einfällt, sind leider nur Fragen.

- Wer ist denn Irmgard Oynksi ?
- Zufall oder Schreibfehler Irmgard Oynksi - Erna Oynski ?
- Oder könnte der Name auch Ojinski, Ojinsky lauten ?
- Woher die Zweifel an der Mutterschaft ?
- Wie gesichert sind das Geburtsdatum und der Geburtsort ?

Wenn man in dieser Angelegenheit noch nicht den DRK Suchdienst bemüht hat, wäre das jetzt meine erste Anlaufstelle.

Beste Grüße
Bernhard



Geschrieben von Leo am 22.05.2013 um 22:30:

 

Hallo Bernhard,
Habe keinen such antrag beim RK.
Irmgard Ojinski ist meine Mutter sie glaubt das sie von Erna Ojinski aus Tilsit gebracht worden ist.
Von einer Tante name kommt später hat sie gehört das sie von Erna nur mit genommen wurde und Erna sie weiter als Tochter ausgegeben hat. Erna lebt nicht mehr auch die Tante.
Möchte meiner Mutter eigentlich nur helfen die wahrheit zu finden, wenn das noch geht.
Ausser dem möchte ich gerne herraus finden wo meine beiden Opas gefallen sind.
Das aber später wenn ich die genauen Namen habe.
Danke
Wolfgang



Geschrieben von snickers am 23.05.2013 um 13:21:

 

Hallo Wolfgang - mitlerweile haben wir drei verschiedene Schreibweisen des Nachnamens - welche ist denn nun korrekt?

Was steht denn in der Geburtsurkunde/Heiratsurkunde deiner Mutter? Wer wird dortals Mutter/Vater bzw. als geburtsort angegeben? Ggf. käme man dann über Standesamt/Kirche weiter um zu prüfen, ob dort eine entprechende Geburt registriert wurde.

Grüße

Jan



Geschrieben von Peavey am 23.05.2013 um 17:41:

 

Hallo Wolgang / Leo !

Sorry, ich bin jetzt auch mehr als verwirrt - neben der Sache mit den Schreibweisen der Namen verstehe ich die Überschrift Deines Beitrages nicht.

"Suche Irmgard O...."

Wäre "Suche die leibliche Mutter / Eltern von Irmgard O...." nicht sinnvoller ?

Vielleicht solltest Du die Zusammenhänge nochmals ausführlich und gut verständlich, schildern.
Wenn Deine Mutter an Erna O.... zweifelt, ist der DRK Suchdienst sicherlich
eine der ersten Anlaufstellen.

Lies mal:

https://drkgt.norma.uberspace.de/wordpress/angebote/suchdienst/nachforschungen/kindersuchdienst/

oder

http://www.its-arolsen.org/de/das-archiv/bestaende/gliederung-der-teilbestaende/kindersuchdienst/index.html

Beste Grüße
Bernhard



Geschrieben von Leo am 24.05.2013 um 11:03:

 

Hallo an euch,
sich bei euch zu melden war ein schnellschuß von mir,
Liegt woll daran das ich probleme habe und einfach meiner Mutter helfen wollte.
Tut mir leit wenn ich euch verwirt habe.
Es ist aber wichtig das es euch gibt!!!!

Danke und noch viel erfolg

Wolfgang Bieber



Geschrieben von snickers am 24.05.2013 um 11:27:

 

Hallo Wolfgang - wir können auch dir gerne helfen, wir brauchen nur möglichst viele Details.

Als erstes wäre die genaue Schreibweise des Nachnamens wichtig sowie die Infos aus der Geburtsurkunde. Dann können wir hier loslegen!

Liebe Grüße

Jan


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH