Vermisstenforum (http://www.vksvg.de/index.php)
- Truppen und Verbände (http://www.vksvg.de/board.php?boardid=15)
-- 24. Pz.Div. (http://www.vksvg.de/thread.php?threadid=8102)


Geschrieben von UHF51 am 17.02.2015 um 14:25:

  24. Pz.Div.

Moin,

einige wissen es ja inzwischen aus dem Forum PA, dass ich mich etwas intensiver mit den "Windhunden" und auch der 24. Panzer-Division befasse.

Eine Namensdatenbank der 24. Pz.Div. ist im Werden:
(...)
ABEL, Bruno; OGefr., Pz.Art.Rgt. 89 (*00.07.1913 Wehlau) EK II am 10.9.42
ABEL, Werner; OGefr., Pz.Gren.Rgt. 26 (08.11.1912 Hedmersleben) EK II am 18.10.42
ABROMEIT, Heinz; OGefr./Uffz., Pz.Gren.Rgt. 21 (*03.08.1918 Bergneustadt • †31.05.1944 b. Jassy/Rumänien) EK II am 12.8.42
ABROMEIT, Lothar; Gefr., Pz.Pi.Btl. 40 (*04.02.1922 Königsberg/Ostpr. • †06.10.1942 Stalingrad) EK II am 27.9.42
ABT, Ernst; OLt., 3./Pz.Rgt. 24 – DKiG
ACHMANN, Gerhard; OSt.Zahlmeister, (*18.12.1904 Dettelbach, verwundet 16.09.1942, †17.09.1942 Nowy Rogatschik)
ACKERMANN, OLt. (Hptm. 1.1.43), Gren.Rgt. 274
ACKERL, Rittm., II./Pz.Gren.Rgt. 26
ADAM, Edwin; OGefr./Uffz., Kradschtz.Abt. 4 (*26.09.1920 Preuß...? • †30.01.1947 Oksböl/DK) EK II am 12.10.42
ADLER, Hildebrand; Fw., Pz.Jäg.Abt. 40 (*21.09.1915 Schonau) EK II am 4.9.42
ADLOFF, Willy; OGefr., Pz.Art.Rgt. 89 (*21.09.1915 Neu-Dollstädt) EK II am 16.9.42
ADOLFF, Hans; Gefr., Pz.Rgt. 24 (*18.05.1922 Menzels?) EK II am 26.8.42
ADOMEIT, Oberzahlmeister, Mai 1943 versetzt in den WK I
AHLE, Max; Gefr., IV./Pz.Art.Rgt. 89 – H.FlakArt.Abt. 283 (*29.01.1920 Frauenfeld • †/vermisst Dez. 1943 in Stalingrad) EK II am 27.9.42
AHOLLINGER, Hptm., Art.Rgt. 377 (ab 1.9.42 zur Gen.St.Ausb. bei der 24. Pz.Div. kdrt.)
AHRENDT, Uffz., Bäckerei-Kp. 40 (ab 1.11.42 zum Pz.Gren.Rgt. 26)
ALBERT, Bruno; OGefr., Pz.Gren.Rgt. 26 (*19.10.1915 Labenz) EK II am 18.10.42
ALBERT, Herbert; Gefr., Kradschtz.Abt. 4 (*28.04.1922 Obernbeck • †/vermisst Januar 1943 Stalingrad) EK II am 12.10.42
ALBERT, Martin; Uffz., Feldgend.Tr. 40 (*02.06.1914 Bamberg) EK II am 27.9.42
ALBERTI, Dr., OLt., Sachbearb. Abt. WuG ab Mai 1943 Chef Werkst.Kp. (?)
ALBERTS, Lt. d.R. u. Adj. schwere Mörser-Abt. 733 [zu 3 Bttrn. mit je 3 Mörser 21-cm 18] – (10.6.42)
ALBRECHT, Artur; Gefr., 3./Kradschtz.Abt. 4 (*10.10.1916 Ksawerow/Pl. • †28.09.1942 in Stalingrad), EM: -5058- 3./Inf.Ers.Btl. 22
ALBRECHT, Fritz; Uffz., Pz.Rgt. 24 (*04.10.1921 Frankenstein • †28.10.1942 Stalino, im KrgsLaz. 2/607) EK II am 26.8.42
ALBRECHT, Kurt; OGefr., Pz.Gren.Rgt. 26 (*04.09.1919 Wuppertal) EK II am 10.9.42
ALEX, Richard; OGefr., Pz.Gren.Rgt. 21 (*11.02.1915 Insterburg) EK II am 2.10.42
ALLARY, Leo; Gefr., Kradschtz.Abt. 4 (*04.05.1918 Braunsberg • †29.10.1944) EK II am 12.10.42
ALLISSAT, Otto; OGefr., Kradschtz.Abt. 4 (*17.09.1919 Bublauken) EK I am 20.9.42
ALLWEILER, Josef; OGefr., Pz.Art.Rgt. 89 (*09.02.1910 Mang) EK II am 10.9.42
ALSDORF, Franz; Gefr., Pz.Art.Rgt. 89 (*08.02.1924 Bertelshofen) EK II am 4.8.42
ALTNER, Kurt; OGefr., Pz.Gren.Rgt. 21 (*14.02.1915 Riesa) EK II am 2.10.42
ALZUN, Alfred; Lt., 24. Pz.Div. (*29.01.1923) kam 1.11.44 v. Pz.Gren.Ers.u.Ausb.Btl. 413 (16. Fhj.Lehrg.)
AMEL, von, Lt. d.R., 24. Pz.Div. (*1912) kam 15.1.45 v. Pz.Gren.Ers.u.Ausb.Btl. 413 (17. Fhj.Lehrg.)
AMSBERG von, OLt., (verwundet 02.09.1942, 03.09.1942)
AMSEL, Karl; OGefr., Pz.Gren.Rgt. 21 (*20.02.1919 Wanainen) EK II am 27.9.42
ANDREESEN, Hans; Lt., IV./Pz.Art.Rgt. 89 (*15.03.1923 Mannheim • verm. 18.01.1943 Stalingrad), Okt. 1942 v. H.Flak-Art.Ausb.Abt. 280
ANDRICH, Otto; OGefr., Pz.Art.Rgt. 89 (*18.07.1919 Vogelsang) EK II am 18.10.42
ANGELER, Alois; Gefr., Pz.Gren.Rgt. 26 (*31.10.1921 Warth(a) • †28.07.1944 b. Landshut/Pl.) EK II am 5.10.42
ANNISIUS, Günter; Gefr., Pz.Rgt. 24 (*28.06.1921 Dresden) EK II am 2.10.42
ANSTEDT, Dr. Klaus; Ass.Arzt, Pz.Gren.Rgt. 21 (*03.08.1914 Pirmasens) EK I am 2.10.42
ARBEIT, Heinz; OGefr., Pz.Art.Rgt. 89 (*15.11.1916 Königsberg/Ostpr.) EK II am 16.9.42
ARLT, Robert; Gefr., Pz.Art.Rgt. 89 (*11.04.1920 Neudorf) EK II am 4.8.42
ARNDT, ev. Div.Pfarrer/IVd
ARNDT, Erich; Gefr., Pz.Gren.Rgt. 26 (*13.12.121 Selchow) EK II am 10.9.42
ARNETH, Insp., I./Schtz.Rgt. 26 (verwundet 05.06.1942)
ARNIM, Sigurd von, OLt. d.R., Pz.Rgt. 24 (*16.1.1914 Schloß Kriebstein • †08.08.1942 bei Tschir)
ARNIM-BOIZENBURG, Alard Graf von; Lt., Pz.Gren.Rgt. 26 (*25.02.1921 Boizenburg • †27.07.1942 Nishne Tschirskaja) EK II am 12.8.42
ARNOLD, Werner; OGefr., Kradschtz.Abt. 4 (*29.12.1919 Lößnitz) EK II am 26.8.42
ARNSMANN, Franz; OGefr., Pz.Jäg.Abt. 40 (*21.10.1918 Ostenfeld) EK II am 5.10.42
AROCKER, Otto; Gefr., Pz.Gren.Rgt. 21 (*18.10.1917 Pilsen) EK II am 10.9.42
ARRENBRECHT, Ludwig; Techn.Ing. ((K) d.R., Werkst.Kp. 3/40 – DKiS am 4.4.45
AßMANN, Heinrich; Gefr., Pz.Gren.Rgt. 21 (*08.02.1920 Hosterbusch) EK II am 22.8.42
AßMUS, Walter; OGefr., Kradschtz.Abt. 4 (*07.12.1921 Praslauken) EK II am 12.10.42
AUER, Ernst; Gefr., Kradschtz.Abt. 4 (*14.07.1922 München) EK II am 20.09.42
AUGSTEIN, Heinz; Gefr., Pz.Art.Rgt. 89 (*12.11.1921 Mülsen) EK II am 16.9.42
AUGUSTIN, Heinrich; Gefr., Pz.Gren.Rgt. 26 (*13.07.1920 Everswinkel) EK II am 5.10.42
AULOCK, Johannes von; Rittm. u. Adj. Pz.Rgt. 24 (*06.12.1915, verwundet 23.08.1942)
AUSCHNER, Paul; Lt./OLt., RDA: 1.12.44 (184) 24. Pz.Div. seit 3.3.44 (*09.05.1912),
AUßEM, OGefr., Div.Stab 24. Pz.Div. (ab 1.11.42 zum Pz.Gren.Rgt. 21)
AWIEßUS, Karl; OGefr., Kradschtz.Abt. 4
AXMANN, Friedrich; OGefr., Pz.Pi.Btl. 40 (*17.11.1913 Wösendorf) EK II am 10.9.42
AXT, Harry; Uffz., Pz.Nachr.Abt. 86 (*27.10.1919 Hamburg • †/vermisst Januar 1943 in Stalingrad) EK II am 22.10.42
(...)

Einige Fundstücke, welche ich bei meiner Arbeit mit den NARA-Rolls fand, möchte ich Euch nicht vorenthalten:

GÖRN, Feldpostmeister des FPA 379 der 711. Inf.Div.
HALIMON, Peter; Sold., 1./Lehr-Rgt. »Brandenburg« z.b.V. 800 (*25.06.1921, seit 19.08.1942 vermisst nach entl. a. Krgs.Laz. 603)
KRÜGER, Friedrich; OGefr., (*03.08.1914)
LANG, Otto; OSchtz., 13.(I.G.)/Gren.Rgt. 578 (30.03.1922 Blankenloch • †14.10.1942 Stalingrad, beerdigt a. d. Strasse westl. Traktorenwerk)
MEINKE, Horst; OSchtz, 4./K.B. 29 (*24.02.1923 Steinbach/Hallenberg • vermisst 20.08.1942), EM: -519- K.E.B. 1
WERNER, Major, Ortskommandant von Gorodischtsche/b. Stalingrad

Unbek. Soldat, OGefr., EM: -344- 2./Inf.Ers.Btl. 186, am 22.10.42 beerdigt durch 2./Pz.Gren.Rgt. 21 auf Div.Friedhof d. 24. Pz.Div. bei Woronopowo
Gefallene der 24. Pz.Div. im Kessel Stalingrad wurden auf den Heldenfriedhof in Gumrak bestattet.

Lkw (24. Pz. Div.)
WH - 629 508 (Küchenwagen)
WH - 431 026 (Schreibstube)
WH - 1 004 911

Pkw (24. Pz.Div.)
WH – 1 478 108 (Schwimm-VW mit aufmontierter 2-cm-Flak)

Eingliederung des verst. Pz.Gren.Rgt. 891 in die 24. Pz. Div. (bei Wiederaufstellung/Auffrischung ab März 1943 Lisieux):
die gep. Abt. wird I./Pz.Gren.Rgt. 26,
die ungep. Abt. wird II./Pz.Gren.Rgt. 21,
der Rgt.Stab tritt zu Pz.Gren.Rgt. 21,
die 9. Schwdr. tritt zu Pz.Gren.Rgt. 26,
die Art.Abt. wird II./Pz.Rgt. 89,
die Stabsschwadron (ohne Nachr.Zug), eine Pz.Späh-Schwdr. und zwei lei. SPW-Schwdr. kommen zur Pz.Aufkl.Abt. 24.
23.03.1943: Aufstellung II./Pz.Rgt. 24 (Kdr. Rittm. Kuno v. Meyer) als Kampfgruppe.
25.03.1943: Die Pz.Nachr.Abt. 127 (Kdr. Hptm. Persy) trifft ein, dient zur Auffüllung der Pz.Nachr.Abt. 86.
28.03.1943: 5./Pz.Gren.Rgt. 9 wird Pz.Gren.Rgt. 21 unterstellt, da III./Sich.Rgt. 5 aus dem Rahmen der Div. ausscheidet.

Unterstellungen:
11.09. - 17.09.1943 Pi.Rgt.Stab (mot) 431 mit Brüko-Staffel 936 (Fhr. Maj. Koch)
11.09. - 30.09.1943 Genesenden Marsch-Kp. 90/1
16.09. - 17.09.1943 H.Art.Abt. 733 (neu: 3 Bttr. lei.F.H. 18 auf R.S.O.)
17.09. - 23.09.1943 Fest.Pi.Btl. Bohne (Bau-Btl. 431 / Kdr. Major Bohne)
18.09. - 26.09.1943 Teile der Corsika-Truppen (90. Pz.Gren.Div. u. Sturm-Brig. »RFSS«)
16.09. - 30.09.1943 Pz.Jäger-Abt. Gümbel (Kdr. Pz.Jäg.Abt. 190/590 seit 1.9.43 Hptm. Joachim Gümbel)
16.09. - 30.09.1943 Küst.Batterie Art.Rgt. 677 (= 4./H.Küst.Art.Abt. 677)
16.09. - 30.09.1943 Pz.Jäger-Kp. Seiferth (Pz.Jäg.Kp. d. Pz.Gren.Rgt. 3, Sardinien; Kdr. OLt. Seiferth, Ist-Stärke: 1 Offz., 24 Uffz. und 131 Mann; Ausstattung: 4 Lkw und 9 Stück dt. 5-cm-Pak) sp. beim XIV. Pz.Korps

MfG Uwe


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH