Vermisstenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite


VKSVG

Vermisstenforum » Vermisste und Gefallene Personen von 1939-45 » Kriegskinder » Suche nach britischem(?) Vater » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Suche nach britischem(?) Vater
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
dr.rudolf dr.rudolf ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-688.gif

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 703
Herkunft: HEIDELBERG, wohnhaft: Raum STADE

Suche nach britischem(?) Vater Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich weiß, wie schwierig es ist, mit minimalen Angaben auf eine Suche zu gehen. Andererseits kenne ich auch die „Unbeholfenheit“ von Mitmenschen vorgerückten Alters in Rechercheangelegenheiten.
Demgegenüber steht das nachvollziehbare Bedürfnis, etwas über seine Vorfahren zu erfahren, das mit zunehmendem Alter an Vehemenz gewinnt.
In Anbetracht dieser (allseits bekannten) Lage habe ich mich „dazu hinreißen lassen“, eine Anfrage, die an mich herangetragen wurde, hier einzustellen. Auch, wenn die Frage originär nichts mit Vermissten und/oder Gefallenen zu tun hat, ist sie doch unter „Kriegsfolgen“ einzuordnen, und ich bitte alle, die etwas dazu beitragen könnten, einmal „darauf herumzudenken“ !

Die Dame ist am 20.11.1950 in GOSLAR geboren und sucht ihren Vater. Eine Abstammungsurkunde liegt ihr (bisher) nicht vor, Versuche beim Standesamt sollen vergeblich gewesen sein (?), nun versucht sie unter Einbeziehung eines Anwalts daran zu kommen. Von ihrem Vater kennt sie weder Namen noch Lebensdaten, lediglich die Tatsache, dass er Angehöriger der britischen Besatzungstruppen war. Ob er britischer Staatsangehöriger war oder Deutscher (in britischen Diensten), der später die britische Staatsangehörigkeit angenommen hat, ist ebenfalls unbekannt.
Er soll 194?/50 auf dem Fliegerhorst GOSLAR stationiert gewesen sein. Seine Einheit war der District Commander Royal Engineers (D.C.R.E.) unterstellt dem 5. CRE in CELLE.
Ein erfolgversprechender Ansatzpunkt könnten seine Aktivitäten im Zusammenhang mit einer (Army-)Band sein, von der eines der wenigen Fotos erhalten ist. Sie soll in HAMBURG, GOSLAR, HILDESHEIM und ÄGYPTEN(?) aufgetreten sein. Möglicher Name der Band war „Sherwood Foresters“. Vielleicht könnten auch die Bezeichnungen auf dem Foto („BADAJOZ“, „XLV“) einen Anhaltspunkt geben. „BADAJOZ“ war nicht nur ein Trauma für das Britische Empire in Spanien, sondern könnte zusammen mit den aufgebauten Pokalen auf einen gleichnamigen Wettbewerb (evtl. Schießen) hindeuten.
Der Gesuchte ist der Mann am Mikrofon und auf dem Gruppenfoto (Karneval ?) der zweite von links.

Eine wortgleiche Anfrage wurde hier eingestellt:
http://www.forum-der-wehrmacht.de/thread...8435#post378435

Vielen Dank im voraus !
Rudolf (KINZINGER)

Dateianhänge:
jpg K1024_Scan-1.jpg (67 KB, 167 mal heruntergeladen)
jpg K1024_Scan-2.jpg (91,26 KB, 169 mal heruntergeladen)
jpg K1024_Scan-3.jpg (107 KB, 160 mal heruntergeladen)
jpg K1024_Zeitung -47.jpg (237 KB, 162 mal heruntergeladen)


__________________
Falls Euch meine Bücher interessieren: 


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von dr.rudolf: 19.09.2013 09:00.

19.09.2013 08:57 dr.rudolf ist offline E-Mail an dr.rudolf senden Beiträge von dr.rudolf suchen Nehmen Sie dr.rudolf in Ihre Freundesliste auf
snickers
Routinier


Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 309

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo - die Suche läuft (mit m. E. deutlich mehr Infos) auch hier:

http://www.ancestry24.de/index.php?view=...ion=com_content


Zu den stationierten Einheiten in Goslar findet sich hier etwas:

http://www.baor-locations.org/FliegerhorstKaserne.aspx.html

Zum 1st Battalion The Sherwood Foresters gibt es eine "Ehemaligen-Vereinigung" wenn ich das richtig sehe:

http://www.wfraworcester.com/index.asp?pageid=310073

Laut http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e....52288139,d.Yms war das Btl. auch tatsächlich einmal in Ägypten stationiert.




Vielleicht ist insbesondere eine Anfrage bei der Veteranenvereinigung eine Möglichkeit - zumal ja zumindest der Spitzname des Gesuchten laut dem anderen Forum bekannt ist ...

Schöne Grüße

Jan


PS : Suche läuft auch hier: http://ww2talk.com/forums/topic/43439-19...to-help-needed/ dort mit einem Hinweis auf den Nachnamen Richardson...

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von snickers: 19.09.2013 13:27.

19.09.2013 13:12 snickers ist offline E-Mail an snickers senden Beiträge von snickers suchen Nehmen Sie snickers in Ihre Freundesliste auf
snickers
Routinier


Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 309

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo nochmal - wenn ich das richtig verstehe kann man unter http://www.veterans-uk.info/service_reco...ce_records.html versuchen Infos zu einem britischen Veteranen zu erhalten ... Schon probiert? Insbesodnere da in einer der andern Suchen ja ausdrücklich etwas von einem Sgt. Maj. "Long Henry" Richardson gesprochen wird...

Grüße

Jan
19.09.2013 14:05 snickers ist offline E-Mail an snickers senden Beiträge von snickers suchen Nehmen Sie snickers in Ihre Freundesliste auf
snickers
Routinier


Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 309

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen - die Daten aus dem Ausgangs-Post scheinen alle ein wenig durcheinander zu gehen ... Die Infos aus den anderen Suchen (ich habe inzwischen im Netz solche zurück bis zum Jahre 1999 gefunden http://archiver.rootsweb.ancestry.com/th...9-09/0937651755) sind teilweise andere, dort gibt es teilweise schon sehr konkrete Ansatzpunkte, von denen nicht klar ist, welche schon "abgearbeitet" worden sind.

Zusammenfassung der anderen Infos:

Spitzname des Gesuchten "Long Henry"
sehr wahrscheinliche Einheit 1st Battalion The Sherwood Foresters
Die Mitglieder der Band scheinen namentlich bekannt zu sein
Es gibt Hinweise auf den Nachnamen Richardson von einem der Bandmitglieder
bezüglich "Badajoz" und der "XLV" gibt es diverse Infos in den anderen Suchen

Von daher eine Bitte, lieber Rudolf: Kannst du bitte einmal detailliert darlegen, was unternommen worden ist und welche Infos/Spuren aus den anderen Suchen sich als flasch erwiesen haben?!

Danke und schöne Grüße

Jan
19.09.2013 15:37 snickers ist offline E-Mail an snickers senden Beiträge von snickers suchen Nehmen Sie snickers in Ihre Freundesliste auf
dr.rudolf dr.rudolf ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-688.gif

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 703
Herkunft: HEIDELBERG, wohnhaft: Raum STADE

Themenstarter Thema begonnen von dr.rudolf
Suche nach britischem(?) Vater Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

es hat sich herausgestellt, dass vor Jahren/Jahrzehnten bereits eine Suche (auch im Internet) erfolgt
ist, deren Ergebnisse aber wohl nicht weiter verfolgt wurden !
Aus Gutmütigkeit habe ich die Daten so übernommen und diese neue Suche in Unkenntnis der damaligen
Ergebnisse gestartet. Es tut mir leid !

Ich möchte Euch bitten, diese Suche "auf Eis zu legen", bis ich mich wieder melde und einen möglichst
kompletten Überblick der bisherigen Recherchen liefern kann !


Gruß
Rudolf (KINZINGER)

P.S. Vielen Dank auch noch einmal an Dich, Jan ! Du hast ja die ganze Angelegenheit aufdecken
können und so mir die Augen geöffnet !

__________________
Falls Euch meine Bücher interessieren: 


20.09.2013 07:43 dr.rudolf ist offline E-Mail an dr.rudolf senden Beiträge von dr.rudolf suchen Nehmen Sie dr.rudolf in Ihre Freundesliste auf
snickers
Routinier


Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 309

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, falls es sich tatsächlich herausstellen sollte, dass die Hinweise der letzten Jahre aus den anderen Foren nicht abgearbeitet wurden, haben die Suchenden evtl. eine große Chance vertan - insbesondere wenn es sich tatsächlich um ein Mitglied des 1st Battalion Sherwood Foresters gehandelt haben sollte: Laut einem Nachruf auf der Homepage der Veteranenvereinigung ist erst am 8. August diesen Jahres ein Veteran, der von 1947 bis 1952 in dieser Einheit diente und als späterer "Drum Major" wohl auch etwas mit Musik zu tun gehabt haben dürfte, verstorben. Wenn die vermutete Einheit die richtige gewesen sein sollte, hätte man tatsächlich einen Zeitzeugen "zur Hand" gehabt, der genau in der fraglichen Zeit auch in Goslar gedient haben dürfte...

Aber mal ganz davon ab: wenn ich das gestern recherchierte richtig in Erinnerung habe, dürfte es in dem ganzen Btl. nicht sonderlich viele "Sergeant Major" gegeben haben - wohl keine zwei Hände voll...


Schöne Grüße

Jan
20.09.2013 13:00 snickers ist offline E-Mail an snickers senden Beiträge von snickers suchen Nehmen Sie snickers in Ihre Freundesliste auf
snickers
Routinier


Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 309

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rudolf,

gibt es irgendwelche neuen Erkenntnisse?

Grüße

Jan
06.11.2013 17:36 snickers ist offline E-Mail an snickers senden Beiträge von snickers suchen Nehmen Sie snickers in Ihre Freundesliste auf
dr.rudolf dr.rudolf ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-688.gif

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 703
Herkunft: HEIDELBERG, wohnhaft: Raum STADE

Themenstarter Thema begonnen von dr.rudolf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jan,

die "Dame", die sich da offensichtlich selbst hat vor einen "Karren spannen lassen", hat sich nicht
wieder gemeldet.
Es machte für mich (im Nachhinein) den Eindruck, als wäre die ganze Angelegenheit vor Jahrzehnten
schon erschöpfend recherchiert worden, aber die Betroffene wollte und/oder konnte sich nicht
damit abfinden, klagte ihr Leid und drückte damit auf die Tränendrüse !?!

Also zusammengefassst: Nichts Neues !

Vielen Dank der Nachfrage !
Rudolf (KINZINGER)

__________________
Falls Euch meine Bücher interessieren: 


06.11.2013 18:00 dr.rudolf ist offline E-Mail an dr.rudolf senden Beiträge von dr.rudolf suchen Nehmen Sie dr.rudolf in Ihre Freundesliste auf
snickers
Routinier


Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 309

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rudolf - danke für das Update! Ich hatte schon etwas in der Richtung befürchtet...

Schöne Grüße

Jan
06.11.2013 20:17 snickers ist offline E-Mail an snickers senden Beiträge von snickers suchen Nehmen Sie snickers in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Vermisstenforum » Vermisste und Gefallene Personen von 1939-45 » Kriegskinder » Suche nach britischem(?) Vater

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Kirchlicher Suchdienst