Vermisstenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite


VKSVG

Vermisstenforum » Vermisste und Gefallene Personen von 1939-45 » Erstgrablagen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Erstgrablagen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Erstgrablagen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen,

hier die Erstgrablagen, vmtl. HVPl. San.Kp. 696 b. Orscha, von
POCK, Johann, Schütze, *16.08.1919 Wien / +17.07.1941
GRÜNINGER, Kurt, Gefreiter, *09.03.1912 Lauvalliere / +17.07.1941

Quelle der Geburtsorte VDK.

MfG Uwe
08.02.2015 19:46 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstgrablage von:
ZWEERING, August, Gefreiter, 6./Inf.Rgt. 240 (106. Inf.Div.)
*03.05.1914 Rees / +26.08.1941 (vmtl. b. Smolensk)


MfG Uwe
09.02.2015 11:13 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstgrablagen von:
WISSLER, Gerhard, Gefreiter, 1./Kradschtz.Btl. 3 (3. Pz.Div.)
*21.11.1919
FLÜGGE, N.N., Unteroffizier
+28.08.1941
REINERT, Willi, Obergerfreiter, 1./Kradschtz.Btl. 3 (3. Pz.Div.)

Das Kradschtz.Btl. 3 (befand sich bei/in Iwot) und gehörte derzeit zur Gruppe Oberst Kleemann im Brückenkopf Nowgorod Sewerskij.
Bei Woronesh/Gluchow.



MfG Uwe
10.02.2015 09:09 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Soldatenfriedhof Rouen/Frankreich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Deutscher Soldatenfriedhof Rouen, Frankreich
Erstgrablagen, später Umbettung auf Kriegsgräberfriedhof Champigny-St.Andre
Namensliste 2014-11-01 anhand der Bilderauswertung von UHF51

BARTELS, Paul; Gefreiter, *07.12.1909 • †09.10.1940
BAUER, Alois; Jäger, Geb.Jg.Rgt. 143, *05.06.1922 • †15.11.1940
ERHARD, Günt(h)er; Gefreiter, *04.09.1916 • †19.11.1940
FEST, Franz; Oberschütze, *29.12.1909 • †21.12.1940
GEMBALLA, Heinrich; Schütze, *04.12.1906 • †13.12.1940
GRIEBEL, Karl-Heinz; Gefreiter, *03.09.1918 • †19.06.1940
HÄNSEL, Curt/Kurt; Gefreiter, 12.08.1900 • †12.10.1940
HECKLER, Karl; RAD-Mann, *22.05.1921 • †21.12.1940
JOHN, Paul; Gefreiter, *14.08.1901 • †20.01.1941
KLESSE, Josef; Gefreiter, *20.01.1910 • †17.12.1940
KNÜPFER, Kurt; Pionier, 21.01.1909 • †22.12.1940
KÖNIG, Max; Kraftfahrer, Einheit Hückauf (?)², *20.07.1911 • †22.01.1940
KRAUSE, Ernst; Gefreiter, *03.03.1919 • †13.06.1940
KÜHN, Günt(h)er; Sanitätsunteroffizier, *01.04.1918 • †07.10.1940
KUHLMANN, Ulrich; Leutnant, *26.01.1888 • †16.01.1941 (Grab-Nr. 141)
LOTH, Karl; Schütze, *10.01.1911 • †19.06.1940
PFANNENSTEIN, Johannes; Leutnant (Luftwaffe/Flieger)¹, *07.07.1917 • †08.06.1940
RAEKER, Rudolf; Oberschütze, *31.05.1913 • †17.01.1941 (Grab-Nr. 142)
RESSLER, Julius; Gefreiter, *09.04.1917 • †11.10.1940
SPERGER, Franz; Soldat, *23.07.1904 • †14.11.1940
RUSCH, Erich; FPN: 03 178, *09.10.1909 • †27.09.1940
STAMM, Wendelin; Soldat, *07.10.1906 • †31.12.1940
UERZ, Johann; Unteroffizier (Luftwaffe/Flieger)¹, *09.10.1916 • †08.06.1940

¹ Gemeinschaftsgrab
² kaum lesbar

MfG Uwe

PS: Weitere Bilder von Grablagen folgen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von UHF51: 10.02.2015 11:16.

10.02.2015 11:13 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen,

um nicht zuviel "Traffic" zu verursachen hier die Bilder per Link:

http://www.bilder-hochladen.net/files/2d...47d-jpg-nb.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/2d...214-jpg-nb.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/2d...8fb-jpg-nb.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/2d...57a-jpg-nb.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/2d...a16-jpg-nb.html

MfG Uwe
12.02.2015 10:04 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Beerdigung eines Gefallenen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1)
http://www.bilder-hochladen.net/files/2d...b6d-jpg-rc.html

2)
http://www.bilder-hochladen.net/files/2d...205-jpg-rc.html

3)
http://www.bilder-hochladen.net/files/2d...430-jpg-rc.html


Man erkennt den Divisionspfarrer bei der Ansprache, die Kranzbordnung, das Musikkorps und die Ehrenformation (zumeist in Stärke eines Zuges).

MfG Uwe
17.02.2015 13:34 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstgrablagen von:

SCHNEIDER, Heinz; Lt. u. Fhr. 11./Inf.Rgt. 437 (*03.08.1918 • †04.11.1941 vor Sewastopol)

Hintergrund links:
HOLZSCHUH, Anton; Gefr., Inf.Rgt. 437 (*18.11.1911 Bubenhausen • †04.11.1941 nördl. Duwankoj)


MfG Uwe
18.02.2015 08:16 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Leutnant Heinz Schneider Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Möchte dem Mann hier auch ein Gesicht geben, denn es liegt mir ein kleines Erinnerungsalbum seiner Freundin vor.
Bild 1Bild 2Bild 3

Bild 1 = Aufnahme vom 10.04.1941 in Poljcane (links sein Freund Oberzahlmeister Hans Härtel),
Bild 2 = vom 12.07.1941 nach Beendigung des Feldzuges gegen Jugoslawien,
Bild 3 = auch vom 12.07.1941 Heinz Schneider und OZahlm. Härtel (in Trainingsjacke und darauf die Rangabzeichen).

MfG Uwe

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von UHF51: 18.02.2015 11:16.

18.02.2015 11:10 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gräber in Surash (war u.a. Begräbnisstätte der 83. Inf.Div.) von links nach rechts:

1)
STRELOW, Emil; OGefr., Gren.Rgt. 547, *01.05.1915 Kordeshagen • †18.06.1943 Savostje

2)
HAHN, Ernst; Hptm. u. Rgt.Adj., Stab Gren.Rgt. 547, *03.03.1913 • †18.06.1943 Kaspljanskaja-Wald

3)
GRESSE, Arnold; Uffz., 4. Fahrkol./187, *02.02.1914 Gadegast • †22.06.1943

4)
GEMBOREK, Viktor; 5./Gren.Rgt. 547, *07.04.1920 Alt-Berun • †22.06.1943 Savostje

Nicht hier auf dem Bild das Grab des ebenfalls (im Verlaufe des Bandenunternehmens »Pfingstregen«) gefallenen
Hptm. Kurt JAKUBASCHK vom Gren.Rgt. 277 (*16.07.1918 Holzminden • †16.6.1943 im Kaspljanskaja-Wald).
Kurz erwähnt werde beide Offiziere in der Div.Geschichte auf Seite 187.

Zum Hptm. Hahn schreibe ich noch einen weiteren Beitrag hier im Themenstrang.
MfG Uwe

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von UHF51: 19.02.2015 09:48.

19.02.2015 09:45 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
UHF51
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2014
Beiträge: 69

Themenstarter Thema begonnen von UHF51
Hauptmann Ernst Hahn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

nunmehr möchte ich auch dem Mann ein Gesicht hier geben.
Er war schon im Jahre 1939 ein sog. Berufssoldat (siehe Treuedienstabzeichen) im Infanterie-Regiment 43 und im Range eines Feldwebels.



MfG Uwe

PS: Ungewöhnlich war, dass die Division bzw. Div.Adj. Major Fischer sowie Rgt.Kdr. Oberst Colli, einen regen Schriftwechsel mit der Witwe führten.
Dieser liegt mir genauso vor, wie sein "Abschiedsbrief", den man nach seinem Tod in der Kleidung fand.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von UHF51: 20.02.2015 19:15.

20.02.2015 19:10 UHF51 ist offline E-Mail an UHF51 senden Beiträge von UHF51 suchen Nehmen Sie UHF51 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Vermisstenforum » Vermisste und Gefallene Personen von 1939-45 » Erstgrablagen

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Kirchlicher Suchdienst